Arabischer Auberginenauflauf
mit Kichererbsen

4 Personen - vegan

Vorbereitung
- 100 g Kichererbsen am Vorabend einweichen.

Auberginen
- 1 kg Auberginen in dicke Würfel schneiden.
- 1/2 Tasse Öl stark erhitzen, die Auberginen 5 Minuten darin bräunen. Dann die Auberginen herausnehmen und in einer Auflaufform verteilen.
- 2 große Zwiebeln in dicke Scheiben schneiden, in dem Öl goldbraun dünsten.

Die Zwiebeln auf dn Auberginen verteilen und das Öl darübergießen.
Die Auberginen-Zwiebel-Mischung salzen und kräftig pfeffern.
Die eingeweichten Kichererbsen (s.o.) auf der Auberginen-Zwiebel-Mischung verteilen.

Tomaten
- 1.500 g Tomaten in dicke Scheiben schneiden und gleichmäßig auf den Kichererbsen verteilen.
- 0,4 l Wasser aufkochen und über die Gemüse-Mischung gießen.
- Pfeffer (schwarz, gemahlen) und
- 1 TL Salz und
- 1 TL Thymian und
- 1 Rosmarin und
- 1/2 Tasse Paniermehl vermischen und über die Tomaten streuen.

Den Auberginen-Auflauf 40 Minuten im Ofen bei 200 Grad backen. Beim Servieren mit gehackter Petersilie und drei Tomatenvierteln garnieren.