Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Butter-Kohlrabi
mit Getreidebratling und Stampfkartoffeln

8 Personen

Stampfkartoffeln
11/2 kg Kartoffeln schälen und in gleich große Stücke schneiden.

In einen Topf mit 2 cm Wasser geben und aufkochen.
Deckel halb auflegen, etwa 15 Minuten kochen, dann das Wasser abschütten.
Die Kartoffeln abtropfen lassen und im Topf grob stampfen.

Kohlrabi
2 kg Kohlrabi von den Blättern befreien.

Die kleinen Herzblätter entstielen, waschen und in feine Streifen schneiden.
Kohlrabi-Kopf schälen, abspülen, abtropfen lassen, halbieren, in Stifte schneiden.

100 g Butter in einem Topf zerlassen, die Kohlrabi-Stifte zugeben.
4 EL Milch und
1/4 l Gemüsebrühe und
2 TL Honig gut verrühren.
4 EL der Honigmilch-Brühe zum Kohlrabi geben,

5 Minuten dünsten, dann salzen.
Restliche Flüssigkeit zugeben und weitere 10 Minuten dünsten.

2 TL gehackte Petersilie und
2 TL gehackten Kerbel zugeben.
4 EL Sahne hinzufügen und mit
etwas Muskat und
Pfeffer (schwarz, gemahlen) abschmecken.

Bratling (Beispiel)
400 g Haferschrot in
0,5 l kochendes Wasser geben und zu einem festen Brei kochen.
150 g geriebenen Käse und
150 g Quark und
150 g Nüsse (grobgehackt) unter den Haferbrei mischen.
Paprika zum Abschmecken hinzufügen, außerdem
Muskat und
Basilikum und
etwas Salz. Bratlinge formen und mit
8 EL Öl in der Pfanne ausbacken.

Püree und Kohlrabi auf flachem Teller anrichten und zwei Bratlinge dazugeben.
Mit getrockneten Röstzwiebeln und den Kohlrabiblättchen bestreuen.