Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Cashewnuss-Braten mit
frischem Rahm-Kräuter-Gemüse

4 Personen

Bratenmasse
1 Zwiebel in
25 g Butter weich dünsten.
1 große Tomate klein würfeln und hinzufügen.
2 mittelgroße Champignons putzen und klein hacken, hinzufügen, 2-3 Minuten garen.
2 TL Vollkornmehl unterrühren, nach 1-2 Minuten
0,2 l Gemüsebrühe hinzufügen, gut rühren, eindicken lassen, vom Herd nehmen.
2 TL Hefe-Extrakt und
1 TL getrocknete Kräuter und
50 g Mandeln (gemahlen) und
100 g Cashew (feingemahlen) und
50 g Paniermehl und
1 Ei zur Gemüsemischung geben und durchmischen. Mit
etwas Salz und
Pfeffer (schwarz, gemahlen) abschmecken.
25 g Butter in eine Auflaufform fetten, Boden und Seiten mit
3 EL Paniermehl bestreuen, Backofen auf 190oC vorheizen.

Die Masse in die Form geben, glattstreichen, mit Backpapier abdecken.
30 Minuten im Ofen backen, dann das Papier entfernen. Noch 15 Minuten backen, bis der Braten in der Mitte fest ist. In Stücke schneiden.

Gemüse
4 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
2 Zwiebeln schälen und hacken und darin 3 Minuten glasig dünsten.
3 große rote Paprika entkernen, in Streifen schneiden, auch 5 Minuten andünsten.
2 Knoblauchzehen zerdrücken und
500 g Zucchini in gleich große Stücke schneiden und
500 g Auberginen würfeln und ebenfalls zu den Zwiebeln und Paprika geben.

Vorsichtig umrühren, dann zudecken und bei geringer Hitze etwa 25 Minuten garen, bis alle Gemüse weich sind

Rahmsauce
100 g Butter schmelzen und
1 Tasse Mehl nach und nach einrühren. Dann mit
1/2 l Milch unter Rühren nach und nach ablöschen.
Etwas Salz und
Pfeffer (schwarz, gemahlen) und
2 EL Provence-Kräuter zum Würzen hinzufügen.

Gemüse und Braten nebeneinander auf einen flachen Teller geben, mit der Rahmsauce übergießen und mit gehackter Petersilie garnieren.