Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Gefüllte Kohlrouladen
mit grünen Bohnen in Kokosnusssauce

4 Personen - vegan

Reisfüllung
- 1 Zwiebel schälen und hacken, dann mit
- 1 EL Öl in einem großen Topf 10 Minuten garen.
- 250 g Naturreis zugeben, kurz erhitzen und dabei umrühren.
- 1/2 l Wasser und
- 1 TL Salz hinzufügen und zum Kochen bringen.

Dann Hitze sofort reduzieren, Deckel aufsetzen und 45 Minuten garen.

- 50 g Cashewnüsse hacken und zusammen mit
- 50 g Rosinen zum Reis geben, dann mit
- etwas Salz und
- Pfeffer (schwarz, gemahlen) abschmecken.

Kohl
- 1 kleinen Kopf Weißkohl von den Außenblättern befreien.

16 Kohl-Außenblätter blanchieren, d.h. in einen Topf geben, der halb mit kochendem Wasser gefüllt ist, und sie darin zwei Minuten köcheln lassen.
Abtropfen lassen, unter kaltem Wasser abschrecken, wieder abtropfen lassen.
Reismischung auf die Kohlblätter verteilen, jedes Blatt zu einer festen Rolle wickeln.

Sauce
- 100 g Kokosraspel mit
- 1/2 l Wasser kurz aufkochen, dann 10 Minuten bedeckt zur Seite stellen.

- 1 Zwiebel schälen und hacken und in
- 2 EL Öl in einem mittelgroßen Topf 5 Minuten anbraten.
- 1 TL Kurkuma und
- 1 TL Ingwer (gerieben) und
- 1 Knoblauchzehe (zerdrückt) und
- 1 Prise Zimt zugeben und weitere 5 Minuten leicht dünsten.

Die Kokosraspel-Mischung in die Zwiebel-Mischung sieben, so viel Flüssigkeit wie möglich durchpressen. Die restliche Kokosraspel-Masse wegwerfen.

- Etwas Salz zur Zwiebel-Mischung geben und sehr gut durchrühren. Mit
- Pfeffer (schwarz, gemahlen) und
- etwas Zucker und
- ein paar Tropfen Zitronensaft würzen.

Bohnen
- 500 g grüne Bohnen von den Enden und Fäden befreien. In geschlossenem Topf mit 1 cm Wasser 5-10 Minuten bissfest kochen. Abtropfen lassen.

Zwei Kohlrouladen auf einem flachen Teller anrichten, Bohnen dazugeben, mit der Kokosnuss-Sauce übergießen und mit zwei Tomatenscheiben garnieren.