Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Gemüse-Kebabs mit Rosmarin auf Reis-Pilaw

4 Personen - vegan

Spiesse
- 16 kleine Champignons putzen.
- 1 grüne Paprika entkernen, in 3 x 3 cm breite Stücke schneiden.
- 1 rote Paprika entkernen, in 3 x 3 cm breite Stücke schneiden.
- 1 gelbe Paprika entkernen, in 3 x 3 cm breite Stücke schneiden.
- 6 kleine Zwiebeln abziehen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
- 1 Zucchini in 2 cm dicke Scheiben schneiden und
- 8 Kirschtomaten bereitlegen.

Die verschiedenen Gemüse auf 8 Spieße aufziehen:
An beiden Enden je ein Champignon, die Kirschtomate in die Mitte.
Dazwischen ein Stück Paprika, eine Zwiebelscheibe, ein Stück Zucchini, eine Zwiebelscheibe usw. im bunten Wechsel.

Rosmarin-Marinade
- 1 Knoblauchzehe zerdrücken und mit
- 1 TL Senfpulver und
- 1 TL Rosmarin und
- 2 EL Ahornsirup oder Rohzucker vermischen, dann nach und nach
- 2 EL Sojasauce und
- 2 EL Olivenöl und
- 1 TL Salz und
- Pfeffer (schwarz, gemahlen) einrühren.

Spieße auf ein gut eingeöltes Blech geben, einen Teil der Marinade über die Spieße löffeln und die Kebabspieße umdrehen, damit die Marinade die Gemüsestücke vollständig überzieht. Bis zur Mittagszeit die Marinade (mindestens eine Stunde lang) einziehen lassen, dabei ab und zu wenden. Dann den Backofen auf 220 Grad hochdrehen und die Spieße 10-15 Minuten garen, bis das Gemüse weich ist. Dabei gelegentlich drehen.

Reis-Pilaw
- 2 EL Öl in einem Topf erhitzen.
- 300 g Langkorn-Naturreis hinzufügen und 5 Minuten unter Rühren braten.
- 1 Zimtstange und
- 8 Gewürznelken und
- 1 TL Kardamom (gemahlen) und
- 1 TL Salz und
- Pfeffer (schwarz, gemahlen) und
- 3/4 l Wassser hinzufügen.

Den Gewürz-Reis bei milder Hitze 45 Minuten kochen.

- 2 Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und in
- 2 EL Öl zehn Minuten leicht bräunen. - Zusammen mit
- 50 g Rosinen und
- 50 g Mandelblättchen zum Reis geben und untermischen. Nochmals abschmecken.

Den Reis auf einen tiefen Teller geben und jeweils 2 Spieße darauflegen.