Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Jambalaya á la New Orleans
mit pikanten Linsenküchlein

4 Personen - vegan

Reis
3 Kaffeebecher Wasser aufkochen lassen und mit
1/2 TL Salz leicht salzen, dann
1 Kaffeebecher Rundkornreis zugeben, 20 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze garen.

Gemüse
2 große Zwiebeln schälen und kleinwürfeln,
2 Knoblauchzehen schälen und kleinwürfeln,
2 Chilischoten längs aufschlitzen, entkernen, waschen, in Ringe schneiden.
1 Staudensellerie waschen, putzen, in feine Scheiben schneiden.
2 Paprika (1x rot / 1x grün) halbieren, putzen, waschen, in feine Streifen schneiden.
1 Bund glatte Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen feinhacken.
3 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten.

Gemüse zusammengeben und zusammen 3-4 Minuten unter Rühren anschwitzen.

1 kl. Dose Tomaten geschält (ca 400 g) mit Saft zum Gemüse geben, etwas zerdrücken.
1 EL Tomatenmark dazugeben, außerdem
1 Messerspitze Nelkenpulver und
etw Pfeffer (schwarz, gem.) und
etwas Salz und
einige Tropfen Tabasco und die Hälfte der Petersilie hinzugeben.

Das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.
Dann den Reis abtropfen lassen, zum Gemüse rühren, noch einmal kurz erhitzen.

Linsenküchlein
2 große Zwiebeln schälen und fein hacken,
2 Möhren schaben und fein hacken,
1 Stange Sellerie fein hacken und mit den Zwiebeln und Möhren in
3 EL Olivenöl 10 Minuten unter Rühren leicht anbräunen und weichgaren.
250 g Linsen (grün und braun) weich kochen und gut abtropfen.
1 große Knoblauchzehe zerdrücken, und dann mit den Linsen und mit
1/2 TL Kreuzkümmel gem. und
1/2 TL Koriander gemahlen und
6 EL gehackter Petersilie und
etwas Salz und
Pfeffer (schwarz, gemahlen) und
1 EL Zitronensaft mischen und im Mixer grob pürieren.

Aus der Mischung mit bemehlten Händen 12 Küchlein formen, in Mehl wenden,
und dann in der Pfanne in etwas Öl backen, bis sie knusprig und braun sind.

Reisgemüse auf flachem Teller mit drei Küchlein servieren, mit Petersilienrest bestreuen.