Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Kohlrabi in Zitronensahne
mit Backofenkartoffeln und Getreidebratling

4 Personen

Gemüse
800 g Kohlrabi putzen und in dicke Stifte schneiden.
0,4 l Sahne aufkochen, den Kohlrabi hineingeben, 15 Minuten köcheln.
Den gegarten Kohlrabi aus der Sahne nehmen und warmstellen.

Die Sahne erneut zum Kochen bringen und sprudelnd unter Rühren weiterkochen,
bis sie die gewünschte Sämigkeit erreicht hat.

Sauce
1 Zitrone unbehandelt abraspeln und die Zitronen auspressen. Die Schale und
2 EL Zitronensaft zur Sahne geben und mit
etwas Zucker und
etwas Salz und
Pfeffer (weiß, gemahlen) abschmecken.
1 Bund Zitronenmelisse waschen, gut trocknen, fein hacken und in die Sauce geben.

Den Kohlrabi zurück in die Sauce geben und noch 2 Minuten ziehen lassen.

Backofen-Kartoffeln
1.500 g kleine Kartoffeln eine halbe Stunde in Salzwasser kochen, dann abpellen.

Kartoffeln auf gefettetem Backblech ausbreiten und im Backofen leicht anbraten.

Haferbratling
200 g Haferschrot in
1/4 l kochendes Wasser geben und zu einem festen Brei kochen.
75 g geriebenen Käse und
75 g Quark und
75 g Nüsse (grobgehackt) unter den Haferbrei mischen.
Paprika und
Muskat und
Basilikum und
etwas Salz zum Abschmecken hinzufügen. Bratlinge formen und mit
8 EL Öl in der Pfanne ausbacken.

Eine Portion Kartoffel auf die Hälfte eines flachen Tellers geben und
den Kohlrabi auf die andere Hälfte, mit Sauce übergießen, 1-2 Bratlinge dazulegen,
dann mit zwei, drei Petersilien-Röschen und drei Tomaten-Vierteln garnieren.