Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Spinatknödel auf Eier-Senf-Sauce mit frischem Salat

4 Personen

Vorbereitung
8 alte weiche Brötchen vom Vortag über Nacht in Plastiktüte aufbewahren.
2 Eier hart kochen.

Knödel
Die Brötchen in würfelgroße Stücke schneiden und in
0,5 l Milch einweichen.
3 rohe Eier darüberschlagen und durchrühren.
250 g Spinat waschen, hacken und zu den Brötchen geben.
Etwas Salz und
Pfeffer (schwarz, gemahlen) zum Würzen hinzufügen.

Die Brötchen-Spinat-Mischung 30 Minuten ziehen lassen, dann kleine Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben, das Wasser dann noch 15 Minuten ziehen lassen.

Senf-Sauce
2 Zwiebeln würfeln und in
2 EL Butter glasig dünsten.
3 EL Vollkornmehl einrühren und dann nach und nach mit
1/4 l Milch und
1/4 l Gemüsebrühe ablöschen. Kräftig durchschlagen und einmal aufkochen.
Etwas Salz und
Pfeffer (weiß, gemahlen) zum Würzen hinzufügen und mit
Muskat-Pulver abschmecken.
1 EL Körnersenf und
1 EL Butter unter die Sauce geben, zum Schluss
2 gehackte Eier einrühren.

6-8 kleine Knödel auf einen Teller geben und die Senfsacue darüber gießen, mit Petersilie überstreuen und mit drei Tomatenvierteln und etwas Grün garnieren.
Dazu einen gemischten Salat mit Joghurt-Kräuter-Dressing servieren.