Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Südafrikanischer Gemüsecurry
mit Kokosmilch und Gewürzreis

8 Personen vegan

Reis
4 EL Öl in einem Topf erhitzen.
600 g Naturreis hinzufügen und
2 Zwiebeln feingehackt zum Reis geben, 4 Minuten unter Rühren braten.
2 Knoblauchzehen zerdrücken und
2 TL Kurkuma (Gelbwurz) und
3 Gewürznelken und
2 Lorbeerblätter dazugeben, dann mit
11/2 l Gemüsebrühe auffüllen und mit
Pfeffer (schwarz, gemahlen) und
etwas Salz abschmecken. Zum Kochen bringen, Deckel auflegen und
45 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser aufgesaugt ist.

Gemüse
1.500 g gemischtes Gemüse (z.B. Blumenkohl, Fenchel, Möhren, Kürbis, Rettich etc)

putzen, waschen und in 1-2 cm große Stücke schneiden.

1 l Wasser mit
etwas Salz aufkochen.

Das Gemüse nach und nach in dem Salzwasser bissfest dünsten,
dann in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Kokos-Curry
2 große Zwiebeln schälen und feinhacken.
2 Knoblauchzehen schälen und feinhacken.
50 g Ingwer schälen, feinhacken, mit Zwiebeln und Knoblauch mischen.
6 EL Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebellmischung darin anbraten.
2 EL Currypulver und
2 TL Zucker darüber streuen.
1/2 l Gemüsebrühe zur Zwiebelmischung geben und dann zum vorgegarten Gemüse gießen, noch einmal 2-3 Minuten kochen lassen.
1/2 l Kokosmilch mit
2 TL Speisestärke glattrühren, zum Gemüse geben, noch einmal aufkochen.

Den Reis auf einem flachen Teller ausbreiten, das Joghurt-Curry-Gemüse in Tellermitte aufschichten.
Mit gehackter Petersilie garnieren.