Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Überbackene Eier
Baseler Art mit Pellkartoffeln und Dillbutter

4 Personen

Beilagen
Frische Sprossen einige Tage vorher ansetzen und bereithalten.
1 Kopf Salat in seine Blätter zerlegen, gut waschen, Stengel abschneiden.
2 Tomaten in Achtel zerteilen und für die Garnierung zur Seite legen.

Eier
8 Eier für 7 Minuten kochen, schälen und der Länge nach halbieren. Das Eigelb vorsichtig herausnehmen und durch ein Sieb streichen.
250 g geriebenen Käse und
1 rohes Ei und
2 EL Sahne mit dem Eigelb gut verrühren. Mit
Pfeffer (weiß, gemahlen) und
etwas Salz abschmecken und die Masse zurück in die Eihälften füllen.
Etwas geriebenen Käse über die Eihälften streuen.
16 Butterflöckchen (zusammen 30 g) auf die Eihälften setzen.

Die Eihälften auf einem Backblech bei 220oC etwa 7-10 Minuten überbacken.

Pellkartoffeln
1.500 g Kartoffeln kochen und abpellen. In einem Topf 1 cm Wasser erhitzen, die fertigen Pellkartoffeln hineinlegen und bei geschlossenem Deckel auf kleiner Stufe warm halten.

Dillbutter
1 EL Dill (getrocknet) und
100 g weiche Butter und
200 g Schmand gut verrühren,
etwas Zitronensaft darunterrühren, mit
Pfeffer (schwarz, gemahlen) und
etwas Salz abschmecken.
Die Salatblätter auf dem Teller auslegen, je vier halbe Eier auf den Salatblättern anrichten, mit Tomaten-Achteln und frischen Sprossen garnieren.
2-3 Pellkartoffeln in einer Tellerhälfte anrichten, zwischen die Kartoffeln einige Löffel Dillbutter geben.