Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Weizen-Getreiderolle mit Gnocchi
und frischer Tomatensauce

4 Personen

Getreide (am Vorabend vorbereiten)
250 g Getreideschrot (oder Getreidekörner) Weizen/Dinkel/Grünkern in
1/2 l Wasser aufkochen und etwa 20 Minuten ausquellen und danach abkühlen lassen.

Bei Getreidekörnern: Nach dem Abkühlen kurz (!) in der Küchenmaschine grob zerkleinern.

Getreiderolle
150 g Möhren waschen und in der Küchenmaschine zerkleinern.
150 g Zwiebeln schälen und in der Küchenmaschine zerkleinern.
2 Eier zusammen mit den Möhren und Zwiebeln und
75 g Käse (gerieben) und
1/2 Tassen getrock. Petersilie und
1 TL Muskat (gemahlen) und
1 TL Salz und
1 TL Pfeffer (weiß, gem.) zu der Getreidemasse geben und zum Schluss
Paniermehl untermischen bis sich die Masse gut formen lässt.

Auf einem geölten Backblech einen Laib formen, mit etwas geriebenem Käse oder Sesam bestreuen und bei 2000C etwa 30 Minuten im Ofen backen.
In daumendicke Scheiben schneiden, überzählige Scheiben einfrieren.

Gnocchi
400 g Gnocchi-Nudeln nach Anleitung auf der Verpackung kochen.

Tomatensauce
1 kleine Zwiebel schälen und hacken und in
2 TL Öl in einem großen Topf 10 Minuten weich dünsten,
750 g Tomaten grob hacken, dazugeben, 10 Minuten garen lassen.

Die Mischung im Mixer grob pürieren, dann mit
etwas Salz und
Pfeffer (schwarz, gemahlen) abschmecken.

Getreidescheibe randlich auf einen flachen Teller legen und Gnocchi dazuhäufeln. Mit gehackter Petersilie überstreuen, etwas Tomatensauce auf die Getreidescheibe träufeln, den Rest in einem Schälchen dazu reichen.