Rezeptesammlung
Café Bistro Mundial im AllerWeltHaus Hagen


Zucchini-Bohnen
nordafrikanisch mit Couscous

8 Personen - vegan

Gemüse
750 g grüne Bohnen putzen, waschen, halbieren, in kochendem Salzwasser

10-12 Minuten bissfest garen, zur Seite stellen.

750 g Zucchini putzen, waschen, schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
2 Gemüsezwiebeln schälen und längs in dünne Scheiben schneiden, dann in
4 EL Öl kurz anbraten.
4 Knoblauchzehen pressen und dazugeben.

Die Zucchini zu den Zwiebeln geben und unter Rühren 2 Minuten leicht anbraten.

3/4 l Gemüsebrühe zu dem Gemüse geben, außerdem mit
etwas Nelkenpulver und
etwas Piment und
etwas Ingwer (gemahlen) und
2 TL Kreuzkümmel und
2 TL Paprikapulver und
Pfeffer (schwarz, gemahlen) abschmecken.

Gemüse 8 Minuten köcheln lassen, dann die Bohnen untermischen und erwärmen.

8 EL Zitronensaft und
8 EL Orangensaft zum Abchmecken zum Gemüse hinzufügen.
4 TL Petersilie fein hacken und untermischen.

Couscous
2 TL Salz in
1 l Wasser geben und aufkochen. Abkühlen lassen.
1 kg Couscous in einem flachen Gefäß verteilen.

Die Couscous-Körner mit Salzwasser beträufeln. Die Körner zwischen den Fingern reiben, damit sie nicht zusammenhaften.
20 Minuten stehen lassen, damit sie das Wasser aufsaugen. Dann die Körner in ein Metallsieb geben und auf einem Topf Kochwasser
etwa 15 Minuten dämpfen lassen, bis der Couscous heiß ist.

Zum Servieren den Couscous ringförmig auf einen flachen Teller geben, Gemüse in die Mitte häufeln und mit gehackter Petersilie und Tomatenvierteln garnieren.